Kategorie-Archiv: Allgemein

Tanzabend für Junggebliebene

In Kooperation mit dem Kulturpunkt West und Stadtteilenwicklung Weststadt e.V.

Vorstand bestätigt

Der Vorstand: Hans-Werner Quast, 2. Vorsitzender, Maic Ullmann, Vorsitzender, Heide Quast, Kassiererin, Edmund Heide, Schriftführer

Der Vorstand: Hans-Werner Quast, 2. Vorsitzender, Maic Ullmann, Vorsitzender, Heide Quast, Kassiererin, Edmund Heide, Schriftführer

Auf der Mitgliederversammlung am 17.11. 2014 (Ilmenaustr.) ist der Vorstand einstimmig gewählt worden.

Vereinsvorsitzender: Maic Ullmann, Stellvertreter: Hans-Werner Quast, Kassiererin: Heide Quast, Schriftführer Edmund Heide. Die fünf Beisitzer sind Egon Burschepers, Roman Hackauf, Siegfried Mickley, Gerd Stumpe und Wolfgang Weber. Kassenprüfer(in): Edmund Habenstein, Barbara Hohenstein und Ilona Kracht.

In einer Bildpräsentation informierte der Vorsitzende über die wichtigsten Aktivitäten im Jahr 2014, die der Bürgerverein selbst oder in Kooperation durchgeführt hatte. Seit Bestehen der AGeWe ist der Bürgerverein in diesem Gremium präsent. Beschlossen wurde von der Versammlung, dass der Jahresbeitrag auf nunmehr 10,– Euro angehoben wird. Die für 2015 geplanten Vorhaben sind den 34 Anwesenden vorgestellt worden. In „Weststadt aktuell“ werden wie in den Vorjahren alle Aktionen bekannt gemacht. EH

 

Haus der Talente bei Radio Okerwelle

Gerd Reichel von der Sternemanufaktur Weststadt, sein Enkel Melvin und Maic Ullmann, Vorsitzender des Bürgervereins Weststadt waren bei Radio Okerwelle zu Besuch und sprachen über die gemeinsame Spendenaktion für das Haus der Talente. Gerd Reichel berichtete von seinen zahlreichen vergangenen Spendenaktionen für Vereine und Einrichtungen in der Weststadt und wie es überhaupt dazu gekommen ist. Maic Ullmann erklärte die Idee vom Haus der Talente und schilderte die Möglichkeiten und Hindernisse, die dieses ehrgeizige Gemeinschaftsprojekt des Vereins Stadtteilentwicklung Weststadt und dem Bürgerverein Weststadt begleiten.

Reinhören lohnt sich!

SommerFerienFest 2014

Erst durch die rege Beteiligung der folgenden Weststädter Einrichtungen konnte ein so buntes und vielfältiges Sommerfest auf die Beine gestellt werden:
KulturPunkWest – Johanniter – Paritätischer – Lagune-Pflegedienst – Bezirksverband Hohetor der Gartenfreunde – Bürgerverein Weststadt – AWO Ortsverein Weststadt – KIFaz Muldeweg – türk. Frauenverein Elele – ev.-luth. Emmaus- Kirchengemeinde – Baugenossenschaft Wiederaufbau – Braunschweiger Landessparkasse – THW Ortsjugend BS – Hanball-Club BS – SC Victoria, – Stadtteilentwicklung Weststadt e.V. mit seinen drei Nachbarschaftstreffpunkten – Dt.-Albanische Fraueninitiative – Internationaler Männertreff (IMT aus der PregelstraßeI, Ambet, Zille-Vegan-Food-International und der Initiative „Haus der Talente“.


Überall entwickelten sich Gespräche; Livemusik der Gruppen „Groovelastics“ und „Hochdruck“ sowie Showeinlagen, besonders die Folkloretänze der 12 albanischen Mädchen sorgten für Abwechlung, ebenso Kostproben aus dem mit dem Braunschweiger Staatstheater und Weststädter Jugendlichen produzierten Musical „West-Stadt-Story“. Natürlich konnte jede(r) beim Gang an den Ständen interessante kulinarische Entdeckungen machen und Kunstgewerbliches bewundern, sich selbst am Glücksrad oder kleinen Spielen ausprobieren. Sogar ein Nach-WM-Fußballfeld der lud zum Training ein. Durch farbige KPW-„Händeabdrucke“, Loskäufe, Erwerb von WS-Sternen und allerlei Gewinnspielen sammelte man für einen guten Zweck. Durstige Gäste blieben – bei immerhin über 30 °C im Schatten – selbstverständlich nicht auf dem Trockenen.“

Text: Edmund Heide
Fotos: Stefan Attmann