Kategorie-Archiv: Sommerfest

SommerFerienFest in der Weststadt

Zum dritten Mal fand an der Traunstraße das von der AGeWe organisierte Fest statt. Trommelwirbel der Samba-Ninos von der Grundschule Ilmenaustraße begleiteten die von Karl Milkau gesteuerte Kutsche, Ulrich Markurth und Ulrich Römer grüßten und wurden kräftig von den zahlreich erschienenen Weststädtern beklatscht. Viele Stände der Vereine, Gruppen und Einrichtungen waren mit ganz unterschiedlichen Angeboten vertreten.
Weststadt-Bürgermeister Römer dankte dem AGeWe-Sprecher Achim Burgdorf für seine umfangreiche Vorbereitungen. Wie im Vorjahr, so war auch diesmal Oberbürgermeister Ulrich Markurth als Schirmherr bei den Weststädtern. Er hob den Einsatz der Arbeitsgemeinschaft hervor und warb für einen starken Bezirksrat 2016 – denn wir brauchen eine starke Stimme im Stadtteil. Einiges ist in den letzten Jahren geschehen, denkt man an den IGS-Neubau, Sanierungen u.a. im Ilmweg; 2016/17 entstehen am Alsterplatz ca. 220 Wohnungen, außerdem wird der Nachbarschaftstreff (Haus der Talente) im Südwesten entstehen. Eine spürbare Verbesserung wird auch im Donauviertel erfolgen. Jede(r) kann sich von den Fortschritten überzeugen.
Für den Losverkauf stellten sich die Mitglieder des Bezirksrats zur Verfügung – Nieten gab es keine, dafür aber lange Schlangen beim Abholen der Preise. Die Preise eines Luftballonwettbewerbs des Bürgervereins wurden auf der Bühne durch Maic Ullmann verliehen.

Für weitere Unterhaltung sorgten u.a. die Albanische Tanzgruppe, die Bigband der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule (Stefan Mende), die Humoristin Josefine Lemke und die Rap-Flektion vom  Kulturpunkt-West (KPW) sowie die Zumba-Gruppe. Zum Schluss wurden die Gäste durch „Dukebox-Hits“ von Peter van der Meer unterhalten.
Der Dank der AGeWe gilt den Unterstützern dieses gelungenen Sommerferienfestes.
Aufgrund des erneut großen Zuspruchs durch die Bürger/innen wird es auch 2016
wieder hier ein fröhliches Fest geben.
Edm. Heide

Sommerfest der Weststadt 2013

Weil bei typisch sommerlichen Temperaturen sich bereits zu Beginn Hunderte einfanden, war es für den Bezirksbürgermeister Ulrich Römer eine Freude, diesen von der Arbeitsgemeinschaft Weststadt (AGeWe) organisierten „Start in den Sommer“ zu eröffnen. Dabei dankte er vor allem der Vorbereitungsgruppe für den vielfältigen Einsatz: Joachim Burgdorf (AGeWe), Maic Ullmann (Bürgerverein), Marc Wegener (Johanniter), Andrea Götte (Kulturpunkt West), Bezirksverband der Kleingärtner/Hohetor (Hans-J. Breiter, Renigald Rüter), AWO-West (Jörg Hitzmann) und Michael Lehmann (Stadttzeilentwicklung West). Die Vielfalt des 23.000 Einwohner zähelnden Stadtteils kam durch die Stände und die Umrahmung mit musikalischen Beiträgen auf der Bühne zum Ausdruck. Klaus-Peter Bachmann, Landtagsvizepräsident und Schirmherr der Veranstaltung, hob den Einsatz hervor, der zum Zustandekommen des Sommerfestes geleistet wurde. Dem AGeWe-Sprecher J. Burgdorf, der durch die Veranstaltungreihe führte, überreichte er einen Spendenumschlag, um so die Verbundenheit mit dem drittgrößten Stadtteil zu verdeutlichen.

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
k1024_sommerfest-weststadt220613_23
k1024_sommerfest-weststadt220613_25
k1024_sommerfest-weststadt220613_27
k1024_sommerfest-weststadt220613_28
k1024_sommerfest-weststadt220613_29
k1024_sommerfest-weststadt220613_30
k1024_sommerfest-weststadt220613_31
k1024_sommerfest-weststadt220613_32
k1024_sommerfest-weststadt220613_33
k1024_sommerfest-weststadt220613_34
k1024_sommerfest-weststadt220613_35
k1024_sommerfest-weststadt220613_36
k1024_sommerfest-weststadt220613_37
k1024_sommerfest-weststadt220613_38
k1024_sommerfest-weststadt220613_39
k1024_sommerfest-weststadt220613_40
k1024_sommerfest-weststadt220613_41
k1024_sommerfest-weststadt220613_42
k1024_sommerfest-weststadt220613_43
k1024_sommerfest-weststadt220613_44
k1024_sommerfest-weststadt220613_45
k1024_sommerfest-weststadt220613_46
k1024_sommerfest-weststadt220613_47
k1024_sommerfest-weststadt220613_48
k1024_sommerfest-weststadt220613_49
k1024_sommerfest-weststadt220613_50
k1024_sommerfest-weststadt220613_51
k1024_sommerfest-weststadt220613_52
k1024_sommerfest-weststadt220613_53
k1024_sommerfest-weststadt220613_54
k1024_sommerfest-weststadt220613_55
k1024_sommerfest-weststadt220613_56
k1024_sommerfest-weststadt220613_57
k1024_sommerfest-weststadt220613_58
k1024_sommerfest-weststadt220613_59
k1024_sommerfest-weststadt240613_24
k1024_sommerfest-weststadt240613_26

Bei Speis und Trank – viele internationale Spezialitäten waren im Angebot – sowie musikalischen Darbietungen durch die WBG-Gitarrenklasse mit Matthias Landau, Rap-Flexionen oder Elvis-Whynot kam es zu entspannten „Sommergesprächen“. Weiterhin gab es Angebote für die Jüngsten an der Hüpfburg oder mit den Modellierballon-Figuren. Darüber hinaus lockerte die „Weststadtwette“ mit Gerhard Reichel die fünfstündige Veranstaltung auf. Schlenderte man außerdem über die frisch gemähte Grünanlage mit den zahlreichen Ständen, so gab es hier und da für jeden etwas Interessanten zu erblicken, z.B. den SC Victoria mit dem Glücksrad, die Lebenshilfe, den Frauentreffpunkt Pregelstraße – mit Köstlichkeiten aus Deutschland, Niederlande, Russland, Türkei, Polen, Schweden, Kosovo, Bosnien-Herzegonwina – selbst aus dem Irak und Kurdistan. Der Internationaler Männertreff (IMT), das Mehrgenerationenhaus Ilmweg 40 (mit Weststadt-Quiz), der Kulturpunkt West mit dem Programmheft, drei Treffpunkte der Stadtteilentwicklung West, der Bürgerverein (Broschüre zur Ausstellung „Einzug-Umzug“), die Johanniter und auch wieder der „Sternetisch“ mit G. Reichel – sie alle waren bemüht, ihre Organisation vorzustellen. Wegen der überall positiv vernehmbaren Äußerungen zu diesem Sommer-Ferien-Fest ist es im Sinne der Weststädter, es am gleichen Ort wieder anzubieten – vor dem Sommerferien 2014.
Edm. Heide