Ideen zum Gelände der ehemaligen Gärtnerei Zobel

Die Stadt will das Gelände der ehemaligen Gärtnerei Zobel erwerben und bebauen.

Wir phantasieren mal:

Wie wäre es, wenn TU-Institute oder andere Institute hier in die Weststadt einzögen und für gute, interessante Arbeitsplätze sorgten? In Braunschweig ist die Forschung zu Hause. Die Weststadt ist ein großer Teil der Stadt.

Aber selbst wenn das nicht möglich sein sollte, und egal, wer hier bauen wird:

Wir halten es für sehr wichtig, dass in jedem Fall ökologisch gebaut wird! Das kann z.B. durch

Nutzen von Erdwärme und Solarenergie,

intelligente Glasnutzung von Fenstern,

Speichern von Regenwasser und Nutzen des Brauchwassers sowie

Dach- und Fassadenbegrünung

geschehen.

„Das ist viel zu teuer!“ wird manch einer sagen. Es rechnet sich sicher nicht sofort. Aber eines Tages rächt es sich, in dieser Hinsicht sorglos zu planen und zu bauen.

Was das grüne Freiburg für den Südwesten ist – das kann Braunschweig für den Nordwesten sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.