Der Vorstand steht

Am 26. November 2018 wählte der Bürgerverein seinen Vorstand:

Elisabeth Mandera-Bolm, 1. Vorsitzende

Ilona Kracht, 2. Vorsitzende

Heide Quast, Kassiererin

Edmund Heide, Schriftführer

Beisitzer sind:

Gerd Binneweis

Roman Hackauf

Rolf Haferlach

Karola Kaufhold

Kassenprüfer sind  Klaus Buchmann und Barbara Hohenstein

 

 

Kuba ist schön

Wenn der Bürgerverein auf Reisen geht, dann ist es zwar nicht immer warm aber sonnig. Und das Ziel vor Augen: Kuba! hat uns die innere Wärme gebracht. Pünktlich am Nachmittag trafen fast 30 Weststädter in Wolfenbüttel vor dem Kuba-Museum ein, die Autofahrer, die Radfahrer und die Busfahrer.

In diesem Museum gerät wohl jeder über 40 Jahre ins Schwärmen.

Ja, so ein Radio haben wir auch gehabt… Als Gesellenstück hat mein Bruder mal so eine Stehlampe mit den Tütenlampenschirmen gebaut, wie sie im Museum steht. Herrlich!…

Radios mit Schallplattenspielern, Radios mit Schallplattenspielern und Tonbandgeräten, Fernsehgeräte, alles eingebaut in Möbel. Passend zum Geschmack der Nachkriegszeit.

Gerhard Kubetschek strandete als Flüchtling aus Schlesien nach dem Krieg in Wolfenbüttel. Und baute dann dort ein Unternehmen für Phonogeräte auf. In der Hochzeit fanden 4000 Menschen hier Arbeit. Sogar Wirtschaftsminister Ludwig Erhard besichtigte mal die Firma Kuba.

Aber ich will Ihnen nicht zu viel erzählen. Besuchen Sie doch selbst das Museum und lassen Sie sich von Herrn Erdmann und seinen Kollegen auf sehr unterhaltsame Weie informieren. Es lohnt sich! Hinterher können Sie ja noch ganz in der Nähe im Café Teichgarten Kaffee und Kuchen genießen.

Unsere nächsten Ausflüge

Am 28. Mai fahren wir wieder los. Es geht nach Bad Harzburg. Der Heimatpfleger von Bad Harzburg wird uns die Stadt zeigen, in der sich viel ändert. Ein Rundgang mit Informationen oben auf dem Burgberg steht ebenfalls an. Die Fahrt beginnt für uns in Braunschweig am Bahnhof um 9:24 und die Rückfahrt ist für etwa 17:30 geplant.

Kommen Sie mit.

Mittwoch, dem 12. Juni, bleiben wir bei uns in Braunschweig und schlendern durchs Michaelis-Viertel. Ein altes Viertel mit viel Geschichte. Wir treffen uns um 14:30 an der Michaeliskirche und beenden auch dann diese Tour mit einem Kaffee.

Melden Sie sich bei uns am Stand im EKZ Elbestraße an (Donnerstag von 10-12)